Weisst du wieviel Sternlein stehen (EG 511)

Dies Kinderlied ist ein Kernlied. Das heißt: Möglichst alle in der Gemeinde sollten es singen können: Kinder, Jugendliche, Eltern und Alte. Genauso wie alle anderen Kernlieder. Kindergartenkinder freilich werden zunächst nur an einige der Kernlieder herangeführt werden können. Aber das Ziel ist, dass möglichst früh möglichst viele Lieder gemeinsam singen können.

Ich habe festgestellt, dass ich in der zweiten Strophe Textunsicherheiten habe. Das liegt zum einen daran, dass es einen Überlieferungsstrang „hellen Sonnenglut“ gibt, aber auch daran, dass die Wortstellung „auch sich kühlen“ etwas ungewöhnlich ist. Deshalb steht das Lied zu Recht im Gesangbuch, obwohl die Kinder, die es am häufigsten singen, noch nicht lesen können; denn die, denen es zwar noch sehr vertraut ist, die es aber seit Jahrzehnten nicht mehr vorgesungen haben, brauchen genauso eine Hife wie die Jugendlichen, die sich übel nähmen, wenn sie es noch sicher auswändig wüssten.

Weisst du wieviel Sternlein stehen
an dem blauen Himmelszelt?
Weißt du wieviel Wolken gehen
weithin über alle Welt?
Gott, der Herr, hat sie gezählet,
dass ihm auch nicht eines fehlet,
an der ganzen großen Zahl,
an der ganzen großen Zahl.

Weißt du wieviel Mücklein spielen
in der heißen Sonnenglut?
Wieviel Fischlein auch sich kühlen
in der hellen Wasserflut?
Gott, der Herr, rief sie mit Namen,
daß sie all‘ ins Leben kamen,
dass sie nun so fröhlich sind,
dass sie nun so fröhlich sind.

Weißt du, wieviel Kinder frühe
stehn aus ihrem Bettlein auf,
Dass sie ohne Sorg und Mühe
fröhlich sind im Tageslauf?
Gott im Himmel hat an allen
seine Lust, sein Wohlgefallen,
kennt auch dich und hat dich lieb,
kennt auch dich und hat dich lieb.

Text: Wilhelm Hey 1837
Melodie: Volkslied um 1818

Gesang

Advertisements

Über apanat

Geschichte, Politik, Literatur
Dieser Beitrag wurde unter Kernlied, Kinderlied abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s