Ich sing dir mein Lied

Zum Sonntag Kantate haben wir heute ein brasilianisches Lied gesungen:

Ich sing dir mein Lied, in ihm klingt mein Leben.
Die Töne, den Klang hast du mir gegeben
von Wachsen und Werden, von Himmel und Erde,
du Quelle des Lebens, dir sing ich mein Lied.

Ich sing dir mein Lied, in ihm klingt mein Leben.
Den Rhythmus, den Schwung hast du mir gegeben
von deiner Geschichte, in die du uns mitnimmst,
du Hüter des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

Ich sing dir mein Lied, in Ihm klingt mein Leben.
Die Tonart, den Takt hast du mir gegeben
von Nähe, die heil macht – wir können dich finden,
du Wunder des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

Ich sing dir mein Lied, in ihm klingt mein Leben.
Die Höhen, die Tiefen hast du mir gegeben.
Du hältst uns zusammen trotz Streit und Verletzung,
du Freundin des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

Ich sing dir mein Lied, in ihm klingt mein Leben.
Die Töne den Klang hast du mir gegeben
von Zeichen der Hoffnung auf steinigen Wegen
du Zukunft des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

Text und Melodie aus Brasilien
deutscher Text: Fritz Baltruweit und Barbara Hustedt (Mennonitisches Gesangbuch Nr.44) (Den Text habe ich vom Forum Alrahman.de übernommen)

Text und Melodie sind einfach. Die Melodie ist sehr eingängig. Man ertappt sich dabei, wie sie einem immer wieder durch den Kopf geht und zwar mit den ständig wiederholten Wörtern „Ich sing dir mein Lied“ und – weil es pro Strophe „nur“ einmal vorkommt – etwas weniger: „in ihm klingt mein Leben“.

Das angesprochene Gegenüber wird zweimal als Hüter des Lebens bezeichnet, dann als Wunder, als Freundin und Zukunft des Lebens. Die übrigen Formulierungen sind weniger eingängig. Im Unterschied zum Kirchentagslied „Ich lobe meinen Gott …“ wird nicht zum Handeln aufgefordert, sondern dafür gedankt, dass er über das Singen ein Leben in Hoffnung ermöglicht. Auch die Melodie drängt nicht, sondern schwingt und kann so (nahezu) wortlos durch den Alltag begleiten: „Ich sing dir mein Lied […] Dir sing ich mein Lied.“

Hier der Text des 96. Psalms, der dem brasilianischen Lied zugrunde liegt, in der Einheitsübersetzung 2016:

1 Singt dem HERRN ein neues Lied, singt dem HERRN, alle Lande, 2 singt dem HERRN, preist seinen Namen! Verkündet sein Heil von Tag zu Tag! 3 Erzählt bei den Nationen von seiner Herrlichkeit, bei allen Völkern von seinen Wundern! 4 Denn groß ist der HERR und hoch zu loben, mehr zu fürchten als alle Götter. 5 Denn alle Götter der Völker sind Nichtse, aber der HERR ist es, der den Himmel gemacht hat. 6 Hoheit und Pracht sind vor seinem Angesicht, Macht und Glanz in seinem Heiligtum. 7 Bringt dar dem HERRN, ihr Stämme der Völker, bringt dar dem HERRN Ehre und Macht, 8 bringt dar dem HERRN die Ehre seines Namens! Bringt Gaben und tretet ein in die Höfe seines Heiligtums! 9 Werft euch nieder vor dem HERRN in heiligem Schmuck! Erbebt vor ihm, alle Lande! 10 Verkündet bei den Nationen: Der HERR ist König! Fest ist der Erdkreis gegründet, er wird nicht wanken. Er richtet die Völker so, wie es recht ist. 11 Der Himmel freue sich, die Erde frohlocke, es brause das Meer und seine Fülle. 12 Es jauchze die Flur und was auf ihr wächst. Jubeln sollen alle Bäume des Waldes 13 vor dem HERRN, denn er kommt, denn er kommt, um die Erde zu richten. Er richtet den Erdkreis in Gerechtigkeit und die Völker nach seiner Treue.

Zum Vergleich noch die ganz andere Vertonung des thematisch ganz ähnlichen Psalms 98 von Heinrich Schütz. Völlig anders und doch ähnlich mitreißend:

Heinrich Schütz: Singet dem Herr ein neues Lied (der Gesang beginnt in der 2. Minute)

Psalm 98 in der Einheitsübersetzung 2016:

1 Ein Psalm. Singt dem HERRN ein neues Lied, denn er hat wunderbare Taten vollbracht! Geholfen hat ihm seine Rechte und sein heiliger Arm. 2 Der HERR hat sein Heil bekannt gemacht und sein gerechtes Wirken enthüllt vor den Augen der Völker. 3 Er gedachte seiner Huld und seiner Treue zum Haus Israel. Alle Enden der Erde sahen das Heil unsres Gottes. 4 Jauchzet dem HERRN, alle Lande, freut euch, jubelt und singt! 5 Spielt dem HERRN auf der Leier, auf der Leier zu lautem Gesang! 6 Mit Trompeten und lautem Widderhorn jauchzt vor dem HERRN, dem König! 7 Es brause das Meer und seine Fülle, der Erdkreis und seine Bewohner. 8 In die Hände klatschen sollen die Ströme, die Berge sollen jubeln im Chor 9 vor dem HERRN, denn er kommt, um die Erde zu richten. Er richtet den Erdkreis in Gerechtigkeit, die Völker so, wie es recht ist.

Über apanat

Geschichte, Politik, Literatur
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ich sing dir mein Lied

  1. Pingback: Lasst uns vom Heiraten sprechen … | Die kleine Frau und die große weite Welt

  2. Wolf schreibt:

    Wie heißt eigentlich das brasilianische Originallied, wie geht sein Text? Danke. W

    • Regula schreibt:

      Cantai ao Senhor um cantico novo.

      • apanat schreibt:

        Das angegebene Lied ist zwar auch schön, aber weder Text noch Melodie stimmen überein.
        Der Text des angegebenen Liedes:
        Cantai ao Senhor
        Um cântico novo
        Cantai Ao Senhor
        Todas as terras

        Cantai ao Senhor
        Bendizei o Seu Nome
        Proclamai a Sua salvação

        Anunciai entre as nações
        As Suas obras
        Entre todos os povos
        As Suas maravilhas

        Por que grande é o Senhor
        E mui digno de ser louvado
        Mais temível do que falsos deuses

        Glória e majestade
        Estão diante dEle
        Força e formosura
        No Seu santuário (2x)

        Die Melodie:

      • Shangazi schreibt:

        @apanat: es gibt vermutlich mehr als ein Lied dieses Titels. „Cantai ao Senhor um cântico novo!“ Regula hat also durchaus Recht. Die Melodie von der deutschen Entsprechung findet sich z. B.:

      • apanat schreibt:

        @Shangazi Herzlichen Dank! Ich finde es faszinierend, wie hier seit 9 Jahren ohne mein Zutun immer mehr Informationen über Übersetzungen und Vertonungen des 96. Psalms zusammengetragen werden. – Seit 2011 habe ich zwar ein bisschen Spanisch gelernt, aber es reicht nicht aus, die beiden Übersetzungen zu vergleichen, und nicht einmal dazu, ob eine davon eine portugiesisch/brasilianische Version ist. Ich bin nur sicher, dass Shangazi die Melodie gefunden hat, die ich kenne. Für die, die mehr davon verstehen, setze ich schon einmal den Text des 96. Psalms in der Einheitsübersetzung von 2016 (https://www.bibleserver.com/EU/Psalm96) hierher:
        1 Singt dem HERRN ein neues Lied, singt dem HERRN, alle Lande, 2 singt dem HERRN, preist seinen Namen! Verkündet sein Heil von Tag zu Tag! 3 Erzählt bei den Nationen von seiner Herrlichkeit, bei allen Völkern von seinen Wundern! 4 Denn groß ist der HERR und hoch zu loben, mehr zu fürchten als alle Götter. 5 Denn alle Götter der Völker sind Nichtse, aber der HERR ist es, der den Himmel gemacht hat. 6 Hoheit und Pracht sind vor seinem Angesicht, Macht und Glanz in seinem Heiligtum. 7 Bringt dar dem HERRN, ihr Stämme der Völker, bringt dar dem HERRN Ehre und Macht, 8 bringt dar dem HERRN die Ehre seines Namens! Bringt Gaben und tretet ein in die Höfe seines Heiligtums! 9 Werft euch nieder vor dem HERRN in heiligem Schmuck! Erbebt vor ihm, alle Lande! 10 Verkündet bei den Nationen: Der HERR ist König! Fest ist der Erdkreis gegründet, er wird nicht wanken. Er richtet die Völker so, wie es recht ist. 11 Der Himmel freue sich, die Erde frohlocke, es brause das Meer und seine Fülle. 12 Es jauchze die Flur und was auf ihr wächst. Jubeln sollen alle Bäume des Waldes 13 vor dem HERRN, denn er kommt, denn er kommt, um die Erde zu richten. Er richtet den Erdkreis in Gerechtigkeit und die Völker nach seiner Treue.

  3. M.wiesner schreibt:

    Gibt es ein komplettes Notenbild für Klavierbegleitung

  4. Thomas Brommer schreibt:

    Ja das gibt es.im Anhang zum er herausgegeben von den evangelischen Kirchen in Baden und unter dem Titel wo wir dich loben wachsen neue Lieder, chorheft oder posaunenbuch ist ein Satz zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s