In dulci jubilo – Nun singet und seid froh (EG 35)

Lateinisch-deutsche Fassung
(katholische Version mit Marienstrophe)

In dulci jubilo,
nun singet und seid froh!
Unsres Herzens Wonne,
leit in praesepio
und leuchtet als die Sonne
matris in gremio.
Alpha es et O.
Alpha es et O.

Jesu parvule,
nach dir ist mir so weh.
Tröst mir mein Gemüte,
o puer optime;
durch alle deine Güte,
o princeps gloriae.
trahe me post te!

Ubi sunt gaudia?
Nirgend mehr denn da,
da die Engel singen
nova cantica
und die Schellen klingen
in regis in curia.
Eia, wärn wir da!
Eia, wärn wir da!

Mater et filia
ist Jungfrau Maria;
wir wären gar verloren
per nostra crimina:
so hast du uns erworben
coelorum gaudia.
Maria, hilf uns da!
Maria, hilf uns da!

Deutsche Fassung (evangelische Version)

Nun singet und seid froh,
jauchzt alle und sagt so:
Unsers Herzens Wonne
liegt in der Krippen bloß
und leucht’ doch als die Sonne
in seiner Mutter Schoß.
Du bist A und O.
Du bist A und O.

Sohn Gottes in der Höh’,
nach dir ist mir so weh.
Tröst mir mein Gemüte,
o Kindlein zart und rein,
durch alle deine Güte,
o liebstes Jesulein.
Zeuch mich hin nach dir.
Zeuch mich hin nach dir.

Groß ist des Vaters Huld;
der Sohn tilgt unsre Schuld.
Wir warn all’ verdorben
durch Sünd’ und Eitelkeit;
so hat er uns erworben
die ewig’ Himmelsfreud’.
Eia, wärn wir da!
Eia, wärn wir da!

Wo ist der Freuden Ort?
Nirgends mehr denn dort,
da die Engel singen
mit den Heil’gen all’
und die Psalmen klingen
im hohen Himmelssaal.
Eia, wärn wir da!
Eia, wärn wir da!

Zur Entstehung und zu den Unterschieden der lateinisch-deutschen Fassung zur deutschen Fassung lohnt es sehr das Geistliche Wunderhorn, S.51-59 zu lesen. (Einiges daraus soll noch nachgetragen werden – insbesondere zur theologischen Aussage der lateinischen Passagen.)
Hier zunächst nur der Link zur Wikipedia, wo auch auf unterschiedliche Melodien verlinkt wird.

Advertisements

Über apanat

Geschichte, Politik, Literatur
Dieser Beitrag wurde unter Weihnachtslied abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s