Monatsarchiv: Oktober 2010

Gib Frieden, Herr, gib Frieden, … (EG 430)

Gib Frieden, Herr, gib Frieden, die Welt nimmt schlimmen Lauf. Recht wird durch Macht entschieden, wer lügt, liegt obenauf. Das Unrecht geht im Schwange, wer stark ist, der gewinnt. Wir rufen: Herr, wie lange? Hilf uns, die friedlos sind. Gib … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedenslied, Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ein feste Burg ist unser Gott (EG 362)

Lieder verbinden uns auch mit Glaubenden aus früherer Zeit. Das gilt für „Von guten Mächten wunderbar geborgen erwarten wir getrost, was kommen mag„, das uns in Bonhoeffers Gefängniszelle führt, genauso wie für Paul Gerhardts glaubensfrohe Lieder aus den Notzeiten des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kernlied, Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Nun freut euch lieben Christen g’mein (EG 341)

Das Lied „Nun freut euch lieben Christen g’mein“ (EG 341) schildert Luthers Weg zu seiner Rechtfertigungslehre. Es ist eins der vier Lutherlieder, die im ersten lutherischen Liederbuch, dem Achtliederbuch abgedruckt wurden. „Nun freut euch …“ im Achtliederbuch nach Wikipedia Commons … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Befiehl du deine Wege

Paul Gerhardts Lied EG 361 auf Psalm 37,5 „Befiehl dem Herrn deine Wege und hoff auf ihn. Er wird’s wohl machen.“ arbeitet mit einem Akrostichon. Das heißt, jeweils das erste (bzw. das erste und Teile des zweiten Wortes) der Strophen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Von guten Mächten treu und still umgeben (EG 65)

Dietrich Bonhoeffer hat dieses Gedicht aus der Gefängniszelle als Teil eines Briefes zum Jahreswechsel 1944/45 an seine Verlobte Maria von Wedemeyer geschickt. Es war auch an seine Familie gerichtet, daher spricht er sie alle im Plural an. Von guten Mächten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kernlied, Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare