Monatsarchiv: September 2010

Komm, Herr, segne uns (EG 170)

Das Evangelische Gesangbuch (EG), das ab 1993 eingeführt wurde, unterscheidet sich von seinem Vorgänger, dem Evangelischen Kirchengesangbuch (EKG), das sich  von 1950  bis 1969 in den einzelnen Landeskirchen durchsetzte, nicht nur dadurch, dass es nach 1950 entstandene Lieder aufnahm, sondern auch durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied, Kirchentagslied | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Seelenbräutigam, Liebster geh voran

Dass das Lied „Jesu geh voran“ der Brautmystik ursprünglich näher steht als der Nachfolge, dass es in dieser Form nicht von Zinzendorf ist, sondern von Christian Gregor, dem Herrnhuter Organisten, ist den meisten, die es singen, nicht bewusst. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Ich singe dir mit Herz und Mund

Lieder von Paul Gerhardt haben es in sich. Wie haben wir doch als Jugendliche gelästert über „schöne Söhne/ Töchter züchtig,/ die fein tüchtig/ nähn und spinnen/ und mit Kunst die Zeit gewinnen“ (gesamter Text). Und immer diese vielen Strophen! Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Meinem Gott gehört die Welt (EG 408)

Es ist ein Kinderlied, das aber zentrale Texte der Bibel zusammenfasst. Da ist zum einen der Schöpfungsbericht: Die Welt gehört Gott, weil er sie geschaffen hat. Dann Psalm 95,4:  Denn in seiner Hand sind die Tiefen der Erde, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderlied, Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Jesu geh voran – Nachfolge Jesu und Freiheit

Das Lied 391 von Zinzendorff ist ein Lied von der Nachfolge Jesu im Sinn der Herrnhuter Brüdergemeinde. Es verkörpert die Tradition eines gottgetrosten Christentums, wie es etwa Fontane in „Vor dem Sturm“ mit Tante Schorlemmer gestaltet hat. 1. Jesu, geh voran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Du kannst nicht tiefer fallen als nur in Gottes Hand (EG 533)

Der Eingangssatz des Liedes 533 des Evangelischen Gesangbuches ist dadurch sehr bekannt geworden, dass Margot Käßmann wiederholt und insbesondere nach ihrem Rücktritt vom Vorsitz des Rates der EKD betont hat, dass sie darin Trost gefunden habe. Der Gedanke, dass Gottes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zur Entstehung des Blogs

In kleiner Runde haben wir uns mit dem Konzept der Kernlieder befasst und uns über unsere eigenen Lieblingskirchenlieder und über die verschiedenen früheren Gesangbücher unterhalten:   Landeskirchliche, Landeskirchen übergreifende wie EKG (http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelisches_Kirchengesangbuch) und EG (http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelisches_Gesangbuch) und darüber, welche Lieder darin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchenlied | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen